KUNST VON UNS

Freie Künstlerinitiative Rossdorf
 

Ausstellungen 2020 und 2019        >> zu den Ausstellungen 2018 und 2017

Virtuelle "Corona-Galerie" da die Kunstnacht und viele andere Aktivitäten wegen der Pandemie ausfallen mussten, zeigen Künstler*innen der KvU hier je ein Bild. Was das Thema "Corona" mit uns macht, wird mehr oder weniger aufgegriffen.


Virtuelle "Herbstgalerie" wegen Corona nur digital
Ali Unger, Gerhard Kartmann, Barbara Schwarz


Ausstellung "Herbstgalerie" vom 10.10. - 01.11.2020

Bärbel Altmann, Veronika Hanke, Konnie Keller, Ingrid Knies, Erika Schreiter, Gabi Seibert und Uli Wiedemann

Erika Schreiter und Bärbel Altmann
Gabi Seibert
Ingrid Kniess, Uli Wiedemann
Gabi Seibert, Bärbel Altmann
Uli Wiedemann

 

Ausstellung "Herbstgalerie" vom 26.09.-04.10.2020
Hannes Metz, Aaltje Unger, Inge Rick, Wolfgang Schönegge, Egon Baldermann


Ausstellung "Herbstgalerie" vom 12.-20.09.2020
Magdalena Flammiger, Gerhard Kartmann, Klaus Kiefer, Carmen Puschmann, Matthias Wruck


2. Virtuelle Ausstellung "Kopf-Klang-Körper"



1. Virtuelle Ausstellung "Linie bewegt Fläche"


Ausstellung "Beständig ist Wandel" vom 07.03. - 15.03.2020         im Alten Bahnhof roßdorf


Ausstellung "Frühlingsrauschen" vom 21.02. - 01.03.2020             im Alten Bahnhof roßdorf



Ausstellung "Lebenswelten" vom 09.02. - 23.02.2020 im Hofgut Reinheim

 


Ausstellung "IM DIALOG" vom 08.02. - 16.02.2020 im Alten Bahnhof roßdorf


10. Kunstnacht der Künstlervereinigung "Kunst Von Uns" in Roßdorf



Die 10. Kunstnacht, das 10. Jubiläum dieser Veranstaltung unserer Künstlerinitiative, war ein voller Erfolg.

Die Gemälde, Zeichnungen und Objekte der Aussteller*Innen luden zum ausgiebigen Anschauen ein und fanden großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern. Die Werke der 19 ausstellenden KVU-Mitglieder bildeten den stimmigen, niveauvollen Rahmen für das Programm des Abends. Zum 10. Jubiläum hatten wir eine Bilderauktion organisiert, deren Erlös dem Behindertenzentrum Rossdorf gespendet wurde.

Als Auktionatorin konnten wir Frau Bürgermeisterin Sprößler gewinnen. Sie leitete die Auktion mit Schwung und Humor und animierte bei schleppenden Geboten das Publikum. Sie erinnerte immer wieder daran, dass es um einen guten Zweck bei dieser Auktion gehe und trieb somit die Preise in die Höhe. Dadurch hat die Auktion großen Spaß gemacht und war über weite Strecken unterhaltsam und sogar spannend. So gab es ein Bieter-Duell bei der Holz-Stahlskulptur „Euphorie“ von Hannes Metz, die dann für 250 € den Besitzer wechselte. Frau Sprößler erwies sich als souveräne und talentierte Auktionatorin - zum ersten, zum zweiten und - zum dritten.

Es kamen 16 Kunstwerke, Ölgemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Fotografien und Objekte, unter den Hammer. Der komplette Erlös, ohne Abzug, wurde dem BHZ Roßdorf gespendet. Es kamen 1.000,- € zusammen. Am Ende der Auktion wurde den Vertretern des BHZ, Frau Blank und Herrn Schmidt der Scheck mit diesem stolzen Betrag überreicht.

Ein weiterer „Hingucker“ im wahrsten Sinn des Wortes war die Modenschau mit Upcycling-Kreationen von Bärbel Altmann. Upcycling bedeutet in diesem Fall Kleidung und Accessoires aus Verpackungsmaterialien, die u.a. zum Schutz anderer Werkstoffe verwendet werden und dann meistens im Müll landen. Oder eben bei Bärbel Altmann, die daraus ihre Kleidungskreationen macht. Die 12 Kreationen und ihre Models - vorgetragen auf der erleuchteten Steg-Rampe vor dem Museum, fanden großen Anklang beim Publikum. Besonders gelobt wurde ein bodenlanger Rock aus silbergrauer Dampfsperre. Er verlieh der Trägerin eine königliche Würde. Das Video von der Kunstnacht-Modenschau findet sich hier: https://youtu.be/0BUBUP4819Q

 Ein Glühwein-Stand, konzipiert als Leuchtobjekt rundete neben einer großen Leuchtskulptur von Uli Wiedemann das äußere Ambiente der Kunstnacht ab. 

Im Inneren begeisterte nach der Modenschau das Trio „Never Too Late“ mit Live- Musik. Als der zweite Teil des Programms mit einigen Rockstücken begann, wurde die Galerie zur Tanzfläche. Das Publikum war großartig.

Die Kunstnacht war danach noch traditionell bis 24 Uhr geöffnet. Auch am Sonntag kamen noch zahlreiche Besucher in die Ausstellung – wir sind sehr glücklich über diese große Resonanz!   


Ausstellung " Fliegel-Flagel-Flügelschlag " 03. - 13.10 2019


Ausstellung " Kunst und Klang "  22. - 23.06.2019


Ausstellung " Gemalt, Gerahmt, Gebunden" 06. - 14.04.2019


Ausstellung " So fern und doch so nah..." 17. - 24.03.2019


Vernissage "INKLUSIV-KREATIV" 23.02.2019


Vernissage "Vergänglich" 08.02.2019


>> zu den Ausstellungen 2018 und 2017